Zuchtformen

Wellensittichzuchtformen

Steckbrief eines Wellensittich

Länge 18cm

Lebensdauer ca 7 Jahre

Geschlecht: Weibchen braun, Männchen blau oder je nach Farbschlag rosa (Jungtiere rosa)

Brutdauer 18 Tage, Jungtiere verlassen nach 35 Tagen ihr Nest

 

​Bei Wellensittichen unterscheidet man nicht nur in den Farbschlägen sondern es gibt auch verschieden Zuchtformen.

Wir unterscheiden jetzt den Standard Wellensittichen und den Farbwellensittichen (Hansibubis).

Farbwellensittiche(Hansibubis) ähneln sehr der Wildform. Es sind sehr kleine zierliche Wellensittiche. Vom Charakter her sind es eher quirlige Wellensittiche. 

Standard Wellensittiche (Schauwellensittiche) werden nach einen gewissen Standard gezüchtet. Sie sind eine etwas größere Form des Wellensittich. Schauwellensittiche habe eine sogenannte Buff Feder und sehen dadurch etwas rundlicher aus. Sie sind etwas ruhiger als die kleinen Farbwellensittiche. Sie haben einen großen Kopf und sollen sechs Kehltupfen(leider gibt es viele Vögel die mehr haben) tragen. Ihre Flügel sind enganliegend und sollen nicht überkreuzen.